Startseite
Willkommen auf unserer Seite!
Startseite
 

AGBs

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Dentalsparen


* I. Buchung und Vertragsschluss
* II. Zahlungsmodalitäten
* III. Rücktritt durch den Kunden
* IV. Rücktritt durch den Leistungsträger
* V. Anmeldung für mehrere Personen
* VI. Allgemeiner Ablauf einer Reisebuchung
* VII. Haftung
* VIII. Gewährleistung
* IX. Datenschutzerklärung
* X. Versicherungen
* XI. Mündliche Absprachen
* XII. Verjährung
* XIII. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt
* XIV. Schlussbestimmungen
* XV. Gerichtsstand

DENTALSPAREN Reisevermittlung, Menckestraße 32, 04155 Leipzig (nachfolgend DENTALSPAREN genannt), bietet Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sie regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen als Kunden und DENTALSPAREN.

DENTALSPAREN tritt regelmäßig lediglich als Vermittler von einzelnen Reiseleistungen auf. Daher wird zwischen Ihnen und DENTALSPAREN eine entgeltliche Geschäftsbesorgung gemäß § 675 BGB vereinbart.

DENTALSPAREN ist zwischen Ihnen als Kunden und dem Leistungsträger, der Dentalklinik Gidenta in Vilnius, ausschließlich als Vermittler tätig und handelt im Auftrag und für Rechnungen des Erbringers der Leistung. Soweit DENTALSPAREN bei einzelnen Leistungen lediglich Links zu Angeboten Dritter bereit hält, handelt DENTALSPAREN nicht als Vermittler. Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt des von uns vermittelten Vertrages zwischen Ihnen und dem Erbringer der vermittelten Leistung die Tarif-, Beförderungs- und Allgemeinen Reisebedingungen des oder der beteiligten Leistungsträger Anwendung finden. Hierin können Bedingungen hinsichtlich der Zahlung, der Fälligkeit, der Haftung, der Stornierung, der Umbuchung, der Rückzahlung sowie anderer Einzelheiten des Reisevertrages geregelt sein.

« nach oben »

I. Buchung und Vertragsschluss

Buchungsanfragen oder Buchungsaufträge werden nach ihrem Eingang von uns so schnell wie möglich bearbeitet und gebucht. DENTALSPAREN verpflichtet sich, die Buchung einer Leistung durch Sie unverzüglich an den Veranstalter weiterzuleiten und Ihnen die Bestätigung der Buchung unverzüglich zuzuführen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung erst angelegt wird, wenn Sie uns das unterschriebene Anmeldeformular per Fax oder auf dem Postweg zurückgeschickt haben. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich einverstanden, sich an alle mit der Buchung verbundenen Geschäftsbedingungen zu halten, einschließlich der - aber nicht beschränkt auf die - Bezahlung aller fälligen Beträge und des Einverständnisses mit allen Regeln und Beschränkungen hinsichtlich der Verfügbarkeit der Tarife, Produkte oder Dienstleistungen.

Mit der Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars tritt der Vertrag zwischen Ihnen als Kunden und DENTALSPAREN als Vermittler in Kraft.

Hat weder DENTALSPAREN noch der Leistungserbringer Gidenta innerhalb von 10 Tagen nach Zugang des von Ihnen unterschriebenen Anmeldeformulars schriftlich, in Textform, fernmündlich oder durch elektronische Medien die Buchung bestätigt, so sind Sie an Ihr Angebot nicht mehr gebunden. Diese Buchungsbestätigung wird Ihnen nach Abschluss des Buchungsvorgangs per E-mail, per Fax oder auf dem Postweg schriftlich übermittelt. Die Buchung ist insbesondere auch bestätigt, wenn Sie eine Buchungsnummer erhalten.

« nach oben »

II. Zahlungsmodalitäten

Die Anzahlung auf die Behandlungsgebühr in Höhe von 15% des Kostenvoranschlags wird mit erfolgter Buchung, also nach Vertragsschluss mit DENTALSPAREN fällig. Der Zahlungseingang muss innerhalb eines Zeitraums von zwei Wochen - ab dem Eingang der schriftlichen Buchungsbestätigung bei Ihnen - erfolgen. Bitte bedenken Sie auch, dass die Anzahlung in jedem Falle bis spätestens zwei Wochen vor Ihrem Reiseantritt geleistet sein muss.

Die Zahlung kann erfolgen: durch Bareinzahlung oder Überweisung auf das Konto von Dentalsparen, durch Barzahlung in den Geschäftsräumen von DENTALSPAREN, sowie durch Zahlung mit bankbestätigtem Scheck.

Werden durch Sie Zahlungsinformationen nur unvollständig oder falsch angegeben, kann DENTALSPAREN die Annahme des von Ihnen gemachten Antrags oder die Ausführung der Vermittlungsleistung ablehnen.
Bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang kann DENTALSPAREN die angemeldete Reise zu Ihren Lasten kostenpflichtig stornieren. Diesbezüglich verweisen wir auf Ziffer III dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Den Restbetrag für die Zahnbehandlung bezahlen Sie bitte direkt vor Ort in der Dentalklinik in Vilnius. Die Zahlungsabwicklung erfolgt gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers in Vilnius, über die wir Sie gern informieren.

« nach oben »

III. Rücktritt durch den Kunden

1) Im Falle Ihres Rücktritts nach Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars und vor bestätigter Buchung berechnen wir Ihnen eine Stornierungsgebühr von EUR 35,-.

2) Sollten Sie nach erfolgter Buchungsbestätigung zurücktreten, wird Ihnen Ihre bereits geleistete Anzahlung abzüglich einer Stornierungsgebühr von EUR 60,- rückerstattet. In jedem Fall bedarf ein Rücktritt der Schriftform, um Gültigkeit zu erlangen.

3) Sollten Sie einen vereinbarten Behandlungs-Termin in Vilnius nicht einhalten, wird die Anzahlung nicht rückerstattet. Wenn Sie sich während des Beratungsgesprächs mit Ihrem behandelnden Zahnarzt in Vilnius oder aus anderen medizinischen Gründen gegen eine Zahnbehandlung entscheiden, erstatten wir Ihnen die bereits geleistete Anzahlung bis auf eine Storno-Gebühr von EUR 60,- zurück.

« nach oben »

IV. Rücktritt durch den Leistungsträger

Der Leistungsträger Gidenta kann vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die Bereitstellung der Leistungen als Folge von bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren außengewöhnlichen Umständen erschwert, beeinträchtigt oder gefährdet wird, wie z. B. durch eskalierende politische Spannung, Krieg, Streiks, Epidemien, innere Unruhen, hoheitliche Anordnungen, Zerstörung der Klinik, Naturkatastrophen, erhebliche Witterungseinflüsse sowie alle Ereignisse, die Ihren Aufenthalt negativ beeinträchtigen können.

In diesem Fall wird sich der Veranstalter bemühen, ein zumindest gleichwertiges oder besseres Ersatzangebot zu unterbreiten - etwa eine Behandlung durch einen anderen Facharzt. Eine Nichtannahme dieses Angebotes muss als Storno durch den Kunden betrachtet werden. In diesem Fall gelten die Geschäftsbedingungen aus Ziffer III/2. Kann der Leistungsträger Ihnen kein entsprechendes Ersatzangebot unterbreiten, entsteht keine Stornogebühr, und alle Vorauszahlungen werden Ihnen in voller Höhe zurückerstattet.

« nach oben »

V. Anmeldung für mehrere Personen

Soweit Sie ein Anmeldeformular nicht nur für Ihre eigene Person, sondern auch für andere Teilnehmer abgeben und durch ein Vermittlungsvertrag mit DENTALSPAREN zustande kommt, sind Sie für die Verpflichtungen dieser dritten Person aus diesem Vertrag ebenso wie für eigene Verpflichtungen verantwortlich. Sie haften uns gegenüber für die Erfüllung der Vertragspflichten auch dieser Personen. Diese zusätzliche, eigenständige Verpflichtung erkennen Sie durch die Unterschrift unserer AGBs auf dem Anmeldeformular an.

« nach oben »

VI. Allgemeiner Ablauf einer Reisebuchung

1a) Sie schicken uns eine Buchungsanfrage unter Angabe Ihrer Behandlungswünsche sowie dem möglichen Reisezeitraum per E-Mail oder mit Hilfe des Formulars, das wir zur Kontaktaufnahme auf dieser Website für Sie bereitgestellt haben. Sie können uns diese Informationen natürlich auch telefonisch, per Fax oder postalisch zukommen lassen.

1b) Zur Erstellung eines Kostenvoranschlags sowie eines Behandlungsplans des behandelnden Arztes in Vilnius benötigen wir weiterhin von Ihnen ein digitalisiertes Panorama-Röntgenbild. Sollten Sie uns das Röntgenbild in analoger Form zukommen lassen, erheben wir eine Portogebühr von EUR 5,- zur Versendung nach Vilnius. Wir empfehlen Ihnen, sich darüber hinaus von Ihrem Zahnarzt in Deutschland einen Heil- und Kostenplan anfertigen zu lassen, den Sie zur Kostenerstattung vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

2) Nach Eingang Ihrer Anfrage sowie der in (1) beschriebenen Informationen und Dokumente überprüfen wir durch Rücksprache mit dem Veranstalter in Vilnius die Verfügbarkeit von Behandlungsterminen innerhalb des von Ihnen gewünschten Reisezeitraums. Sollte Ihr Wunschtermin nicht mehr verfügbar sein, unterbreiten wir Ihnen kostenfrei ein oder mehrere Alternativ-Angebot(e).

« nach oben »

Anhand Ihrer Informationen (Röntgenbild, Behandlungswünsche) erstellt Ihr Facharzt in Vilnius einen Kostenvoranschlag sowie einen Behandlungsplan, den wir Ihnen in deutscher Übersetzung zukommen lassen. Sollten Sie sich für eine Behandlung entscheiden, reichen Sie diese Dokumente gemeinsam mit dem Heil-und-Kostenplan (HKP) Ihres deutschen Zahnarztes bei Ihrer Krankenkasse ein.

3a) Zusammen mit dem Kostenvoranschlag sowie dem vorläufigen Behandlungsplan erhalten Sie von uns ein Anmeldeformular mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Sie bitte gegebenenfalls ausdrucken. Bei Interesse an einer Buchung füllen Sie dieses Formular aus, unterschreiben es und senden es per Fax oder auf dem Postweg an uns zurück. Erst nach Erhalt der unterschriebenen Anmeldung wird die Buchung von uns angelegt und an die Dentalklinik in Vilnius weitergeleitet. Per E-Mail erhalten Sie von uns im Anschluss die Buchungsbestätigung mit Buchungsnummer und Informationen zur Zahlungsabwicklung.

3b) Sie haben die Möglichkeit, über unseren Leistungsträger vergünstigte Unterkünfte und Ausflugstouren zu buchen. Gern informieren wir Sie über diese und andere Angebote. Wir übernehmen jedoch keine Haftung bezüglich der ordnungsgemäßen Bereitstellung dieser Leistungen, da wir sie weder bereitstellen noch vermitteln.

4) Mit dem Eingang unserer Buchungsbestätigung bei Ihnen wird die unter Ziffer II erwähnte Anzahlung fällig. Nach Eingang Ihrer Zahlungen erhalten Sie von uns schriftlich die Anreise-Informationen zur Dentalklinik in Vilnius.

5) Den Restbetrag für die Zahnbehandlung bezahlen Sie bitte direkt vor Ort in der Dentalklinik in Vilnius.

« nach oben »

VII. Haftung

DENTALSPAREN übernimmt keine Haftung für die Durchführung der vermittelten Leistungen und gibt keine Zusicherung für die Eignung oder Qualität der dargestellten Leistungen. Ebenso wenig übernimmt DENTALSPAREN in seiner Tätigkeit als Vermittler eine Gewähr für die Verfügbarkeit von vermittelten Leistungen.

Angaben über die von DENTALSPAREN vermittelten Leistungen beruhen ausschließlich auf den Angaben Dritter. Sie können nicht als Zusicherung betrachtet werden. DENTALSPAREN haftet Ihnen gegenüber nur für die ordnungsgemäße Vermittlung der Reiseleistung und für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungserbringers an Sie im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmannes. DENTALSPAREN haftet nicht für die Leistungserbringung durch Dritte.

« nach oben »

DENTALSPAREN übernimmt weiterhin keine Haftung für die Inhalte von Homepages Dritter, die auf DENTALSPAREN verweisen. Für die Inhalte der auf unserer Website www.dentalsparen.de verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wir sind stets bemüht, unser Webangebot aktuell, inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. DENTALSPAREN übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der im Web bereitgestellten Informationen, es sei denn die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

« nach oben »

VIII. Gewährleistung

Gewährleistungsansprüche des Kunden hinsichtlich von Mängeln an der vermittelten Leistung bestehen nur direkt gegen den Leistungsträger. Gewährleistungsansprüche gegen DENTALSPAREN sind ausgeschlossen.

« nach oben »

IX. Datenschutzerklärung

DENTALSPAREN beachtet selbstverständlich die datenschutz-rechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie alle anderen bereichsspezifischen Bestimmungen zum Datenschutz wie das Teledienstegesetz, das Teledienstedatenschutzgesetz, den Mediendienste-Staatsvertrag sowie das Gesetz zum Elektronischen Geschäftsverkehr.

Beim Zugriff auf die allgemeinen Informationen werden keine Einzelnutzerprofile erstellt, auch nicht pseudonymisiert. Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus zukommen lassen - z.B. im Rahmen einer allgemeinen Anfrage per E-mail oder durch unser Webseitenformular. Unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner sind zu Vertraulichkeit und zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Wir sichern Ihre Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem Zugriff. Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur innerhalb unserer Agentur. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff geschützt. Wenn Sie uns personenbezogene Daten übermittelt haben, haben Sie durch eine schriftliche Nachricht an uns jederzeit die Möglichkeit, diese einfach wieder löschen zu lassen.

Diese Datenschutzerklärung gilt ebenfalls für alle Webseiten, die von DENTALSPAREN verantwortet werden. Die Webseiten können Verknüpfungen zu Webseiten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Auf deren Webseiten erstreckt sich diese Erklärung nicht.

« nach oben »

X. Versicherungen

In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen dringend, sich für die Dauer der Reisezeit umfassend zu versichern. Unsere Leistungen beinhalten weder eine Reiserücktrittskostenversicherung noch eine Reisegepäck-, Haftpflicht- oder Auslandskrankenversicherung. Gern beraten wir Sie bezüglich Ihres Versicherungsschutzes im Ausland.

« nach oben »

XI. Mündliche Absprachen

Mündliche Absprachen sind meist nachträglich nicht mehr beweisbar. Wir können solche Absprachen daher nur dann anerkennen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

« nach oben »

XII. Verjährung

Für alle Ansprüche, die Ihnen gegen DENTALSPAREN wegen einer Verletzung von vertraglichen Pflichten zustehen, gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Die Frist beginnt zu laufen am ersten Tag des Jahres, das auf das Jahr folgt, in dem die Pflichtverletzung begangen wurde.

« nach oben »

XIII. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt

Wird die Bereitstellung der Leistung infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt (z.B. Terroranschläge, Krieg, innere Unruhen oder Naturkatastrophen u.ä.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl Sie als auch wir den Vertrag kündigen. Dabei gelten jedoch gegebenenfalls die unter Ziffer IV niedergelegten Bestimmungen.

« nach oben »

XIV. Schlussbestimmungen

Sollte eine Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

« nach oben »

XV. Gerichtsstand

Auf das Vertragsverhältnis findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Gerichtsstand für alle Klagen zum Vermittlungsvertrag ist D-04109 Leipzig. Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben sowie für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist D-04109 Leipzig.

Für Klagen unsererseits gegen den Reisenden ist der Wohnsitz des Reisenden maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Personen wie oben aufgeführt.

DENTALSPAREN
Geschäftsführer Markus Rüffer
Menckestraße 32
04155 Leipzig

(Stand 1. September 2005)